Hilfe bei Parodontitis

Die Parodontologie ist die Lehre vom Zahnhalteapparat. In meiner Praxis berate ich Sie kompetent zu diesem Thema und behandle Sie bei Bedarf gemäß den aktuellsten Erkenntnissen der medizinischen Forschung.

Fragen Sie Ihre Parodontologie-Expertin

Wenn umgangssprachlich von Parodontose die Rede ist, dann handelt es sich meist um eine bakteriell bedingte Entzündung des Zahnhalteapparates. Der medizinisch korrekte Begriff dafür lautet Parodontitis. Diese kann bleibende Schäden am gesamten Gebiss oder an Teilen davon verursachen.

Rechtzeitig vorbeugen

Parodontitis ist eine sehr weit verbreitete Krankheit und muss rechtzeitig behandelt werden, um weitreichende Folgeschäden zu vermeiden. Besonders dann, wenn Sie zu den Risikogruppen der Raucher und Diabetiker gehören, oder derzeit schwanger sind, ist Vorsicht geboten.

Zurück...